Das Angebot der AWO für Menschen
mit Behinderung in Zeulenroda-Triebes

Über den Wolken

Über den Wolken

Nach etwa zwei Jahren Wartezeit war es am 1. September endlich soweit - wir haben unseren Segelflug gemacht! Aus verschiedenen Gründen, z.B. ungünstige Thermik oder schlechtes Wetter, mussten wir unser Abenteuer immer wieder verschieben.

Mit Lampenfieber stiegen Norbert Ciesla, Ilona Köckritz und Barbara Seiler einzeln in das Segelflugzeug, nachdem sie ihre Fallschirme angezogen bekommen hatten. „Ready“ sagte der Pilot und schon schoss das Flugzeug mit Hilfe der Seilwinde steil nach oben. Das erzeugte mächtiges Kribbeln in der Bauchgegend. Die Aufregung wurde jedoch mit einem wunderschönen Blick über Greiz und umliegende Dörfer belohnt. Man sah die Papierfabrik, den Fußballplatz Tempelwald des 1. FC Greiz, die Schaltisinsel und bei dieser guten Sicht auch die Göltzschtalbrücke sowie Gommla und Elsterberg. Gut, dass wir doch unter den Wolken waren, ansonsten hätten wir nichts von all dem sehen können.

Leider war der Flug nach 10 Minuten auch schon wieder vorbei und es wurde zur Landung angesetzt. Sicher wurden alle auf den Boden zurückgebracht.

Uns hat es allen sehr gut gefallen und danken hiermit ganz herzlich dem Luftsportverein Greiz e.V. sowie Frau Küstner für die Organisation!

 

 

Transparenzbericht Wohn-Pflegeheim Triebes: Note: 1,0